Unsere Philosophie
Frische Produkte
Links
Philipp Grimm
Zugerstrasse 302
8810 Horgen
079 367 81 38
philipp.grimm@kraeh.ch
Unsere Tiere werden ganzjährig auf extensiven Weideflächen gehalten. Den Tieren steht im Winter ein Offenstall zur
Verfügung, den sie jederzeit nutzen können. Ausreichende Bewegung- smöglichkeiten sind Voraussetzung für eine artgerechte Tierhaltung.
Unsere Tiere bekommen nur Gras, Heu und Stroh zu fressen. Die Kälber
bleiben bis zu 8 Monaten bei ihrer Mutterkuh. Somit ist ihre Milch
ausschliesslich für ihr Kalb bestimmt.
Kraftfuttermischungen, sogenannte Leistungsförderer, Antibiotika, Milch- austauscher oder genmanipuliertes Soja haben bei uns und in einer natürlichen Landwirtschaft nichts zu suchen!
Wir sehen
die Tiere nicht als reine Fleischproduktionsmaschine. Als einziges Ziel erwarten wir von den Tieren ein Kalb pro Jahr. Wichtig ist, dass die Tiere bei uns möglichst naturnah in der Herde leben können.
27.4.2008 (3)
Unsere Philosophie für die Natur
27.4.2008 (17)
DSC_0038_084
Logo.png
Kontakt
Fleischverarbeitung
Tierkontakt
Fütterung